VARGUR

Island/Dänemark/Schweden 2018 • 90 Min • isländisch/englische OmeU

DEUTSCHLANDPREMIERE

VULTURES

Kurz vor der Landung in Reykjavik kotzt Sofia ins Flugzeugklo und verliert dabei eines der heruntergeschluckten Kokainpakete. Den Drogenschmuggel hatten sich die ungleichen Brüder Erik und Atli wirklich leichter vorgestellt! Neben der isländischen Polizei ist ihnen nach Sofias Missgeschick noch eine konkurrierende Gang auf den Fersen und Sofia selbst vegetiert vor sich hin, weil die Restpakete einfach nicht aus ihrem Körper herauswollen.

 

Nordic Noir als Schlag in die Magengrube. Nach der spektakulär atmosphärischen Krimiserie TRAPPED legt Börkur Sigþórsson mit VULTURES sein Spielfilmdebüt vor. Der unbequeme Thriller präsentiert Islands Unterwelt vollkommen ungeschönt und zeigt schonungslos die Abgründe eines Drogengeschäfts, bei dem die Kuriere zur Wegwerfware werden wie die benutzten Spritzen nach einem Fix. Kaum verwunderlich, dass für diesen harten Ritt kein anderer als Vorzeige-Grimmbart Baltasar Kormákur (REYKJAVIK – AMSTERDAM) die Produzentenrolle übernahm, in altgewohnter Perfektion.

 

Adrenalin

 

VIOLENCE

 

 


CREDITS

REGIE

Börkur Sigþórsson

DARSTELLER

Gísli Örn Garðarsson, Baltasar Breki Baltasarsson, Anna Próchniak, Marijana Jankovic

DREHBUCH

Börkur Sigþórsson

PRODUZENT

Agnes Johansen, Baltasar Kormákur

VERLEIH

Koch Films

Screenings

BERLIN – 14 Sep / 14.00 Uhr
MÜNCHEN – 14 Sep / 14.00 Uhr
HAMBURG – 21 Sep / 14.00 Uhr
KÖLN – 21 Sep / 14.00 Uhr
FRANKFURT – 28 Sep / 16.00 Uhr

 

Dieser Film läuft nicht in Nürnberg und Stuttgart.