Großbritannien 2018 • 90 Min • englische OV

DEUTSCHLANDPREMIERE

Solis

Astronaut Troy Halloway erwacht an Bord einer Raumkapsel. Schnell weicht die anfängliche Orientierungslosigkeit blanker Panik – er ist der einzige Überlebende, sein Schiff ist fast manövrierunfähig und es rast unaufhaltsam auf die Sonne zu. Einzig eine instabile Funkverbindung verschafft ihm Kontakt zu einem weit entfernten Rettungsteam, angeführt von Commander Roberts (Alice Lowe). Die Chancen, dass es rechtzeitig eintrifft, sind allerdings verschwindend gering. Wenn ihm nicht bald etwas einfällt, wird er im riesigen Feuerball verglühen.

 

Hauptdarsteller Steven Ogg gehört zum Ensemble von Kultserien wie WESTWORLD und THE WALKING DEAD. Im Weltraumthriller SOLIS ist der Schauspieler nun völlig auf sich allein gestellt. In starken Bildern prallt die Weite des Alls auf die Enge des Spaceshuttles. Das Langfilmdebüt von Carl Strathie ist straighte Science-Fiction, in dem der Thrill-Faktor mit jeder Sekunde des minimalistischen Settings weiter ansteigt.

 

Adrenalin

 

UTOPIA

 

 


CREDITS

REGIE

Carl Strathie

DARSTELLER

Steven Ogg, Alice Lowe

DREHBUCH

Carl Strathie

PRODUZENT

Charlette Kilby, Alan Latham, Carl Strathie

KONTAKT

CMG

Screenings

BERLIN – 08 Sep / 13.30 Uhr
MÜNCHEN – 16 Sep / 12.00 Uhr
HAMBURG – 14 Sep / 16.15 Uhr
KÖLN – 13 Sep / 22.15 Uhr
FRANKFURT – 20 Sep / 22.15 Uhr

 

Dieser Film läuft nicht in Nürnberg und Stuttgart.