ES

USA 2017 / 135 min / englische OV

OPening NIGHT

It

Ein absoluter Wahnsinnsrekord! Mit 197 Millionen Aufrufen allein in den ersten 24 Stunden ist der Trailer zu IT zum erfolgreichsten Trailer aller Zeiten geworden. Die Nostalgie für den Horrorclown Pennywise kennt offensichtlich keine Grenzen. Doch reicht das, um sich als Eröffnungsfilm für das Fantasy Filmfest zu qualifizieren? Natürlich nicht. Aber was Regisseur Andrés Muschietti hier abliefert, ist kein 08/15-Mainstream- Aufguss. Es ist ganz großes Genrekino. Dass der IT Kinofilm genau 27 Jahre nach der TV-Version von 1990 erscheint, ist kein Zufall. Immerhin ist das exakt der gleiche zeitliche Abstand, in dem der sadistische Gestaltenwandler „It“ in Stephen Kings Bestsellervorlage das kleine Städtchen Derry heimsucht. Meist tritt er dabei in Form von Pennywise, dem Clown auf. Etwa wenn er in einem der eindrücklichsten Momente der Horrorgeschichte den unschuldig mit seinem Papierschiffchen spielenden Georgie in die Kanalisation hinabzieht. „It“ hat es nämlich in erster Linie auf die örtlichen Kinder abgesehen. Die sich selbst Klub der Verlierer getaufte Außenseiter-Clique um den stotternden Bill, hat der teuflischen Macht allerdings überraschend viel entgegenzusetzen.

 

MAMA, der Vorgängerfilm von Regisseur Muschietti, avancierte 2013 vor allem dank seiner verstörenden Titelfigur zum Kinohit. Kein Wunder also, dass IT bei ihm in guten Händen ist. Vom impressionistischen Gemäldemonster bis hin zu einem kopflosen, bedrohlich stockend animierten Ungeheuer wird Freunden kreativen wie abgefahrenen Creature Designs bei der Gestaltung des namengebenden Schreckens extrem viel geboten. Im Gegensatz dazu beschwört der grandiose Kinder-Cast ein sommerliches Cliquen-Gefühl herauf, das wir derart glaubhaft zuletzt in einer anderen unvergesslichen Stephen-King-Verfilmung erlebt haben: Rob Reiners STAND BY ME. Die Wucht von IT steht und fällt aber natürlich mit der Inkarnation von Pennywise. Bill Skarsgård ist in dieser Hinsicht ein wahrer Besetzungscoup! Kompromisslos grauenerweckend findet der Schwede seinen ganz eigenen Zugang zu dem ikonischsten aller Kinderfresser. Manege frei für den furchterregendsten Clown aller Zeiten!

 

 

CLOWN

 

 


CREDITS

REGIE

Andrés Muschietti

DARSTELLER

Bill Skarsgård, Finn Wolfhard, Jaeden Lieberher, Owen Teague, Javier Botet, Sophia Lillis, Megan Charpentier

DREHBUCH

Chase Palmer, Cary Fukunaga, Gary Dauberman, Stephen King (Buchvorlage)

PRODUZENT

Seth Grahame-Smith, David Katzenberg, Roy Lee

VERLEIH

Warner Bros. Entertainment / New Line Cinema

Screenings

MÜNCHEN – 06 Sep / 20.00 Uhr
HAMBURG – 07 Sep / 20.00 Uhr
STUTTGART – 07 Sep / 20.00 Uhr
BERLIN – 13 Sep / 20.00 Uhr
FRANKFURT – 14 Sep / 20.00 Uhr
KÖLN – 21 Sep / 20.00 Uhr
NÜRNBERG – 21 Sep / 20.00 Uhr