Internationales Kurzfilmprogramm

105 min / OV + OmeU

GET SHORTY

AMEN

Der kleine Adam singt mit Engelsstimme vom jüngsten Tag und heilt ganz nebenbei noch die willigen Jünger von ihren Sünden. Doch während die Gläubigen auf die Knie fallen und Mama und Papa vor Stolz platzen, versteht nur Adam selbst, was Gottes Ankunft auf Erden wirklich bedeutet.

 

FUCKING BUNNIES

Vor Raimo sind die Nachbarn in der Sozialbausiedlung alle gleich. Ganz egal ob Nationalist oder Gastarbeiter. Erst als ein sexbegeisterter Clan Satanisten zuzieht, wird seine Liberalität auf eine harte Probe gestellt. Aber wieso eigentlich?

 

GREENER GRASS

Die perfekte Vorstadtidylle oder ein Fiebertraum in Pastellfarben? Auf jeden Fall ein abgedrehter Mix aus überzogenen Konventionen und verrücktem Wahnsinn. Als hätte Lynch sich an einer Folge Desperate Housewives versucht.

 

MOUSE

Hier ist der vielleicht ekligste Festivalbeitrag des Jahres. Gespickt mit einem dieser ikonischen Filmmomente, die man danach für den Rest seines Lebens mit sich herumträgt. Dabei ist es nur eine Maus – zur falschen Zeit, am falschen Ort.

 

RUAH

Ein Ort in den Schweizer Alpen. Zwei Mädchen freuen sich auf einen anstehenden Geburtstag, zwei andere liegen verschüttet in einem Autowrack. Etwas liegt in der Luft. Erst nur spürbar, dann tatsächlich. Handwerklich perfekte Mystery.

 

SPOOKED

In der Dunkelheit manifestieren sich unsere schlimmsten Ängste. Doch wovor fürchtet sich eigentlich das Böse selbst? Wie immer gilt: Wahrscheinlich hat es mehr Angst vor uns, als wir vor ihm.

 

STACEY AND THE ALIEN

Die 18-jährige Wannabe-Cheerleaderin Stacey hat den Tod ihrer Mutter noch nicht ganz verdaut. Logisch, dass sie die Leiche also erstmal bei sich zu Hause behält. Das macht ihr Leben allerdings nicht einfacher. Dafür braucht es eine Begegnung der etwas anderen Art.

 

TICKLE MONSTER

Ein Monster, das wir alle kennen – von Kindesbeinen an. Der größte Schrecken selbst gestandener Männer. Wer hätte gedacht, dass etwas, das uns so zum Lachen bringen kann, uns auch dermaßen in Angst versetzt? Horror pur.

 

WE TOGETHER

In der langen Geschichte des Horrorfilms haben Zombies immer vor allem eins gewollt: Die Lebenden zerfleischen. Wie erfrischend zu entdecken, dass sich Untote auch für ganz andere Dinge begeistern können. Zombies sind halt auch nur Menschen.


Screenings

MÜNCHEN – 09 Sep / 14.00 Uhr
HAMBURG – 17 Sep / 14.45 Uhr
STUTTGART – 17 Sep / 14.45 Uhr
BERLIN – 23 Sep / 16.15 Uhr
FRANKFURT – 23 Sep / 16.15 Uhr
KÖLN – 24 Sep / 13.45 Uhr
NÜRNBERG – 01 Okt / 15.00 Uhr

 

 

 

CREDITS

AMEN

Kanada 2016 / 6 min / franz OmeU

REGIE Marie-Hélène Viens & Philippe Lupien

KONTAKT coordo@laboiteafanny.com


FUCKING BUNNIES

Finnland / 17 min / 2017 finn OmeU

REGIE Teemu Niukkanen

KONTAKT daniel@komeettafilmi.fi


GREENER GRASS

USA 2016 / 15 min / eng OV

REGIE Paul Briganti

KONTAKT submission@cut-up.tv

 

MOUSE

USA 2017 / 11 min / eng OV

REGIE Logan George & Celine Held

KONTAKT elofilmproductions@gmail.com

 

RUAH

Schweiz 2016 / 18 min / schweiz OmeU

REGIE Flurin Giger

KONTAKT flurin@sechstagewerk.ch

 

SPOOKED

Belgien/Frankreich 2016 / 12 min / eng OV

REGIE Emma Spook & Gil Gloom

KONTAKT spook.gloom@gmail.com

 

STACEY AND THE ALIEN

Belgien 2016 / 15 min / franz OmeU

REGIE Nelson Polfliet

KONTAKT nelson.polfliet@kaaitheater.be

 

TICKLE MONSTER

Grossbritannien 2016 / 4 min / eng OV

REGIE Remi Weekes

KONTAKT remi@remiweekes.com

 

WE TOGETHER

USA 2016 / 7 min / ohne Dialog

REGIE Henry Kaplan

KONTAKT jenny@augohr.de