Tale 52
SELECTED FEATURES
Istoria 52
Griechenland 2008 / 35mm / 98 min / griechische OmeU

.................................................................................................................................

Wo waren eigentlich Griechenlands Regisseure in den letzten Jahren?! Dieser bizarre Psychothriller ist allerfeinste Ware, bei der es dem Zuschauer so richtig ungemütlich im Kinosessel wird: Auf einer Dinnerparty mi

t Freunden verliebt sich Iasonas Hals über Kopf in Überraschungsgast Penelope. Auch sie ist sofort Feuer und Flamme und zieht bei ihm ein. Das Paar ist sich sehr nahe, und er vertraut ihr seine wundersame Fähigkeit an, die eigenen Träume zu kontrollieren. Bald beginnt Iasonas jedoch über Ungereimtheiten in seiner Wahrnehmung zu stolpern, und chronische Kopfschmerzen setzen den zunehmend Verzweifelten außer Gefecht. Dann ist Penelope plötzlich verschwunden. Was ist passiert? Iasonas versucht, sich zu erinnern. Doch je mehr er sich anstrengt, desto unklarer wird alles. Die Vergangenheit scheint sich ständig zu verändern ... Bei Regisseur Alexis Alexiou blühen in der Dunkelheit von Iasonas altmodischer Wohnung Schizophrenie und Paranoia auf. Für sein gekonnt inszeniertes Verwirrspiel zwischen Realität, Traum und Delirium scheint der Grieche bei David Lynch in die Lehre gegangen zu sein. Die Szene mit einem mysteriösen Pilz an der Decke jedenfalls könnte vom Meister selbst sein. Ein faszinierender Erstlingsfilm, in dem der eigene Verstand zu einem sehr gefährlichen Ort wird.

“Freshman helmer Alexis Alexiou enters into the fevered mind of a schizophrenic man in the meticulously crafted thriller TALE 52. Constantly shifting between past and present, real and imagined, Alexiou displays an unerring control of his material and a pronounced feel for his protag’s troubled paranoia.” Variety

.................................................................................................................................

REGIE Alexis Alexiou DARSTELLER GIORGOS KAKANAKIS / SERAFITA GRIGORIADOU / DAPHNE LABROYIANNI / ARGYRIS THANASSOULAS / YIASEMI KILAIDONI DREHBUCH Alexis Alexiou PRODUZENTEN Alexis Alexiou / Tugo tugo Productions KONTAKT M-Appeal / mk@m-appeal.com

 
 Trailer

 

INTERNET www.tale52.gr

.................................................................................................................................